News

Payment-Lösung

14. Juni 2021

myVectron Payment

Bezahllösungen, die genau auf Ihren Betrieb abgestimmt sind.

Profitieren Sie von unseren umfassenden Leistungen, um bestmöglich Zahlungen abzuwickeln. Die transparente und einfache Preisstruktur ermöglicht ihnen eine zielgerichtete Kalkulation und macht das Abwickeln von Kartenzahlungen so smart wie noch nie.
Oder nutzen Sie direkt die Kombination aus POS 7 High-End Kasse und digitaler Paymentlösung, um mit Ihrem Betrieb erfolgreich in die Zukunft des Bezahlens zu starten.

Alles aus einer Hand.

  • Pay Easy

    für Bäckereien, Cafés & Schnellrestaurants

    Mehr lesen

  • Pay Smart

    für Restaurants, Gaststätten & Clubs

    Mehr lesen

  • Pay Bundle

    Das Komplettpaket aus Kasse & Bezahllösung

    Mehr lesen

myVectron Digitalpakete

12. April 2021

myVectron Digitalpakete

Mit den Paketen von myVectron digitalisieren Sie Ihren Betrieb – zukunftssicher und finanzamtkonform.

Die myVectron Digitalpakete gewähren digitale Sicherheit auf allen Ebenen: steuerlich, softwaretechnisch und buchhalterisch. Ihre individuelle Cloud-Lösung.
Perfekt abgestimmt auf Ihren Betrieb!

Über 10.000 Filialen profitieren bereits von den Vorteilen der Digitalpakete.

Hier geht es zum Flyer

Überbrückungshilfe III

15. März 2021

Überbrückungshilfe III

In vielen Branchen sind die Umsätze infolge der Coronakrise stark zurückgegangen. Dadurch fehlt oft das Geld für Investitionen in die Digitalisierung, auch wenn diese dringend erforderlich sind. Aus diesem Grund hat das Bundesfinanzministerium den Katalog der förderfähigen Kosten im Rahmen der Überbrückungshilfe III erweitert.

Digitalinvestitionen können nun einmalig mit bis zu 20.000 Euro gefördert werden. Mit der Hilfe werden aber auch Fixkosten bis zu 90% erstattet, wenn ein Betrieb einen Umsatzeinbruch von über 70% erlitten hat. Es genügen jedoch bereits Umsatzeinbußen von 30%, um einen Antrag stellen zu dürfen. Die Einbußen müssen zwischen November 2020 und Juni 2021 verzeichnet worden sein.

Genaueres erfahren Sie auf der Website des Bundesfinanzministeriums.

Voraussetzungen für die Antragstellung

Diese Voraussetzungen müssen Unternehmen erfüllen, um die Überbrückungshilfe III beantragen zu dürfen:

  • Umsatz von maximal 750 Mio. Euro im Jahr 2020
  • In einem Monat ein Corona-bedingter Umsatzeinbruch von mindestens 30 Prozent im Vergleich zum Referenzmonat im Jahr 2019
  • Unternehmen, die November- und/oder Dezemberhilfe erhalten, sind für diese Monate nicht antragsberechtigt
  • Eine Betriebsstätte oder Sitz in Deutschland
  • Unternehmensgründung vor dem 01.05.2020 
  • Auch Soloselbständige und selbständige Angehörige der Freien Berufe im Haupterwerb sind berechtigt
  • Unternehmen mit Beschäftigten dürfen auch dann einen Antrag stellen, wenn sie im Nebenerwerb geführt werden
  • Antragstellung bis zum 31. August 2021
  • Der Antrag muss über einen Steuerberater, einen Wirtschaftsprüfer, einen Rechtsanwalt oder über vereidigte Buchprüfer gestellt werden. Die Kosten werden bezuschusst.

Weitere Informationen zur Antragstellung finden Sie im FAQ zur Überbrückungshilfe III.

Disclaimer

Die Timm Waagen- und Kassensysteme GmbH übernimmt keine Haftung für die Aktualität und Vollständigkeit dieser Webseite. Alle Angaben und Informationen stellen weder eine Rechtsberatung noch eine steuerliche Beratung dar. Zur verbindlichen Klärung entsprechender rechtlicher oder steuerlicher Fragen, wenden Sie sich bitte an einen Rechtsanwalt oder Steuerberater.

Sharp Aktuell – Neue Firmware Versionen erhältlich!

22. Januar 2021

Sehr geehrter Sharp-Kunde,

um die Funktionen zum Schließen einer TSE-Karte eindeutiger zu machen, hat Sharp einige Änderungen in den Firmware-Versionen der Modelle ER-A 411X/-421X sowie bei den Modellen XE-A 177X/-207X/-217X/-307X vorgenommen.

 

Modell XE-A177X, XE-A207X, XE-A217X, XE-A307X
Version 8.04

Modell ER-A411X, ER-A421X
Vers. 8.02

Funktionserweiterung
– Änderung der Bezeichnung „Swissbit SD-Karte (TSE) außer Betrieb nehmen“ von „Schlussbeleg“ in „TSE schliessen“
– Erweiterung des Funktionsmenüs zur „TSE schließen“ mit einem Bestätigungsfenster zur Schließung der TSE und einem weiteren Warnhinweis zu dieser Ausführung
– Textänderung BEZ.RECHNUNG in EINZAHLUNG

Weitere Fragen beantwortet wir Ihnen gerne von Mo – Fr 9:00 – 18:00 Uhr, Tel. 06181 – 258046.

Neue Generation: Flexible High-End Kasse POS 7

4. August 2020

Schlankes Design mit hochwertigem Metallgehäuse

Das extrabreite Display bietet Platz für viele Funktionen auf einen Blick. Der kapazitive Glas-Touchscreen ist stromsparend, verschleißfrei und mit Swipe-Funktion ausgestattet. Die flexible, leistungsstarke Software ist individuell anpass- und programmierbar, ergonomisches Design und ein Touchscreen machen die Bedienung zudem äußerst komfortabel. Für optimale Arbeitsabläufe lassen sich viele relevante Branchenprogramme und Peripheriegeräte an die POS 7 anbinden.

 

Modulares Konzept

Durch das innovative Modularkonzept bietet die neue Hardware unterschiedlichste Einstellungsmöglichkeiten und kann flexibel allen Bedürfnissen angepasst werden. Durch hochwertige Komponenten ist das Kassensystem ausfallsicher und langlebig. Zudem überzeugt sie durch ihr modernes und funktionelles Design.

Die Systembox lässt sich einfach vom Rest der Hardware trennen und kann so z.B. unter Ihre Theke eingehängt werden. Das erleichtert Ihnen das Kabelmanagement und bietet die Möglichkeit für eine Pole- und Wandmontage.

Wir können auch Blau…

19. März 2020

Vectron Flyer zu Kassengesetz 2020

19. März 2020

Neue gesetzliche Anforderungen für Kassensysteme ab dem 01.01.2020

22. Januar 2020

Ist Ihre Vectron Kasse umrüstbar?

| Timm GmbH |